DINA.international

Die digitale Begegnungs-Plattform der Internationalen Jugendarbeit

Select Language

DINA.international

DINA.international ist eine Internetplattform mit Tools zur Organisation und Kommunikation für Ihre internationalen Jugendaustausch-Projekte. DINA steht dabei für „Digital International Networking Activities“.

Die Atmosphäre einer Jugendbegegnung online einfangen: Mit unserem digitalen Begegnungs- und Tagungshaus haben Sie die Möglichkeit, sich zum Beispiel für die Vor- oder Nachbereitung einer Begegnung per Video zu treffen oder sogar ganze Austauschprojekte online durchzuführen. Auch Ihre Dolmetscher*innen können Sie einbinden. DINA.international bietet darüber hinaus Tools zur Zusammenarbeit wie eine Dateiablage, einen Chat oder To-Do-Listen und Kalender. Sie können die Plattform auch nutzen, um Ihr Projekt zu präsentieren und anderen davon zu erzählen.

DINA.international nutzt einen deutschen klimaneutralen Server, ist datenschutzkonform, werbefrei und nach aktuellen EU-Sicherheitsstandards gestaltet. Die Plattform ist ein gemeinsames Projekt der Fach- und Förderstellen der Internationalen Jugendarbeit.

Funktionen

Videokonferenz

Unser Videotool ermöglicht es Ihnen, mit den Teilnehmenden in verschiedenen Räumen zusammenzukommen und die richtige Atmosphäre für eine Begegnung zu schaffen.

Projektorganisation

Sie können Dateien mit einer Nextcloud verwalten, Kalender und To-Do-Listen anlegen oder kollaborativ in Pads arbeiten.

Messenger

Mit dem rocket.chat-Messenger können Sie in verschiedenen Channels Direktnachrichten an Ihr Orga-Team oder Ihre Teilnehmenden schreiben – auch in einer mobilen App.

Alle Funktionen im Überblick

Wer kann DINA.international nutzen?

  • Fachkräfte der außerschulischen Jugendarbeit
  • Lehrer*innen und Berufsschullehrer*innen, die Schulaustauschprojekte organisieren
  • Jugendgruppenleiter*innen
  • Multiplikator*innen
  • Erzieher*innen
  • Jugendliche, Kinder, junge Erwachsene und Schüler*innen, die an Austauschprojekten teilnehmen

Wie kann ich DINA.international nutzen?

Registrieren Sie sich kostenlos und legen Sie sich ein Benutzerkonto an

Wählen Sie die Fach- oder Förderstelle aus, über die Sie hier gelandet sind

Starten Sie ein Projekt und legen Sie eine Gruppe an

Laden Sie Partner*innen und Kolleg*innen in die Gruppe ein, um gemeinsam zu planen

Richten Sie sich IHR digitales Tagungshaus ein!

Aktuell auf der Plattform

6354

Nutzer*innen

607

Projekte und Gruppen

1282

Beiträge

Digitales Tagungshaus

Projekte und Gruppen

TRIDEM - konwersacje polsko-niemiecko-ukraińskie
Projekt

TRIDEM - konwersacje polsko-niemiecko-ukraińskie

Cześć! Nadciąga zima, długie ciemne wieczory. Maja nasza wielka entuzjastka nauki języków poprzez nieformalne metody, jak np. Tandem wyszła z inicjatywą zorganizowania cyklu spotkań Tridemowych w ramach projektu UW dla Ukrainy oraz przy współpracy z GFPS. *> Spotkania są kierowane dla osób, które zainteresowane są poszerzeniem znajomości chciażby jednego z trzech tutułowych języków (niemiecki, ukraiński,…

Deutsch-ukrainische Sprachwerkstatt "ä та ї" 2023
Projekt

Deutsch-ukrainische Sprachwerkstatt "ä та ї" 2023

Deutsch-ukrainische Sprachwerkstatt "ä та ї" 2023 in Borkow (DE), 25.08. – 08.09.2023 Українська версія Endlich: Unsere deutsch-ukrainische Sprachwerkstatt geht in die 5. Runde! 20 junge Menschen von deutscher und ukrainischer Seite treffen sich, um zwei Wochen voller Abenteuer miteinander zu verbringen und ganz nebenbei Ukrainisch- bzw. Deutsch zu lernen. Zum Programm gehört der Sprachunterricht am Vormittag (insgesamt…

Trainerpool

Der Trainerpool bietet die Möglichkeit, euch als Trainer:in, Dolmetscher:in oder Begleiter:in zu kennzeichnen.

Als solche gekennzeichnet, können euch andere Nutzer besser finden, um euch für ihr nächstes Projekt oder für einen einfachen Austausch zu kontaktieren. Gleichzeitig könnt ihr eure Fähigkeiten zur Geltung bringen und gegebenenfalls für die nächste Veranstaltung auf DINA angeworben werden.

Mit dieser Funktion habt ihr also die Möglichkeit eure Expertise anzubieten oder die perfekte Unterstützung für eure nächste DINA-Veranstaltung zu finden.

Probiert die Suche des Trainerpools im unteren Bereich gerne einmal aus!

Neuigkeiten

Jessica Rode (DPJW)

👉 Teilnehmende aus 🇩🇪 gesucht

Für das Forum Trebnitz Jugend und Beruf suchen wir noch deutsche Teilnehmende! Vom 22. bis zum 24. Mai 2024 findet im Schloß Trebnitz – Bildungs- und Begegnungszentrum das deutsch-polnische Forum für Träger der Berufsbildung und -vorbereitung, die im internationalen Jugendaustausch aktiv sein wollen, statt. ℹ Der Teilnahmebeitrag für Teilnehmende aus Deutschland beträgt 35 Euro. Anmelden könnt ihr euch auf unserer Seite bis zum 16. April 2024. Alle Infos unter https://dpjw.org/forum-jugend-und-beruf-trebnitz/ Das Forum wird organisiert vom Deutsch-Polnischen Jugendwerk, Schloß Trebnitz Bildungs- und Begegnungszentrum e.V. und dem Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (MBJS) des Landes Brandenburg.

Benjamin Holm

Besonderer Jugendaustausch zu 35 Jahren Fall des Eisernen Vorhangs

Durch den Angriff Russlands auf die Ukraine im Februar 2022 ist der deutsch-russische Jugendaustausch nahezu zum Erliegen gekommen und der Schrecken des Krieges wieder zurück in Europa. Mit dem Projekt „A million dreams“ setzen wir ein Signal für den Frieden und glauben an die Kraft der persönlichen Begegnung, des Dialogs und die Macht der Träume, die von einem besseren Morgen erzählen.

https://www.stiftung-drja.de/de/aktuelles/neuigkeiten/termine/2024/a-million-dreams-a-glimpse-of-tomorrow.html

Judith M. Rösch

Sprachanimationsworkshop am 26. – 27. April 2024 am DPI in Darmstadt

Das Deutsche Polen-Institut tourt seit vielen Jahren mit dem PolenMobil durch die Republik. Es will die Nachbarsprache Polnisch erfahrbar machen sowie den Zugang zu Kultur und Geschichte Polens erleichtern (mehr: s. Datei).


Zapraszamy! Einladung zum kostenlosen Workshop am DPI in Darmstadt am 26. – 27. April 2024 für interessierte Spachanimateure (m/w/d)!

Von Freitag, 26. April (14 Uhr) bis Samstag, 27.4.2024 (14 Uhr) organisiert das PolenMobil-Team am Deutschen Polen-Institut in Darmstadt einen Workshop für Sprachanimateure, die sich für die Mitarbeit am Projekt PolenMobil interessieren oder bereits mitwirken. Im Rahmen des Workshops wird das PolenMobil den Teilnehmern vorgestellt sowie die Inhalte und Aufgaben, die Sprachanimateure in dem Projekt übernehmen, vermittelt, diskutiert und gemeinsam erarbeitet. Ein besonderer Schwerpunkt liegt beim diesjährigen Workshop auf dem Einsatz neu ausgearbeiteter Materialien für den Herkunftsprachenunterricht Polnisch, da das PolenMobil seit vergangenem Jahr auch HSU-Einsätze durchführt. Anreise, Übernachtung und Verpflegung werden von uns übernommen. Bei Interesse schreibt bitte eine Mail an schimsheimer@dpi-da.de oder ruft uns an (Tel. 06151 4202-25).

Bitte beachtet: Der Workshop findet in Präsenz statt, da es sich um eine dynamische Veranstaltung handelt. Eine Online-Teilnahme ist ggf. nach Absprache möglich.

Bewerbungsschluss ist Mittwoch, 17. April 2024.


Das PolenMobil ist ein Projekt des Deutschen Polen-Instituts in Darmstadt und der Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit in Kooperation mit dem Kompetenz- und Koordinationszentrum Polnisch, dem Deutsch-polnischen Jugendwerk und der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Brandenburg.

Partner*innen