Deutsch-Französische Studientagung 21.10.-24.10.2021

Wie können wir Jugendbegegnungen organisieren, die gleichzeitig attraktiv und für unsere unterschiedlichen Zielgruppen zugänglich und erschwinglich sind?
Welche Rolle spielt dabei der Unterschied zwischen Jugendlichen aus dem ländlichen Raum und aus den diversen städtischen Milieus?
Wie können regionale Traditionen und urbane Trends in unsere Programme eingebunden werden?
Wie unterscheidet sich die soziale und berufliche Perspektive junger Menschen in der Stadt und auf dem Land? Wie stark beschäftigt sie die eigene kulturelle Identität?

Mit diesen und anderen Fragen werden wir uns bei der diesjährigen Deutsch-Französischen Studientagung beschäftigen. Dafür haben wir externe Fachleute aus der Jugendhilfe in Deutschland und Frankreich gewonnen,
die unser Verständnis der Wirklichkeit vertiefen und mit uns nach praktischen Lösungen für unsere deutsch-französischen Projekte suchen werden.

Sehr herzlich laden wir Euch gemeinsam mit unserem französischen Partner, der Mission Locale des Bords de Marne, zur

Deutsch-Französischen Studientagung „Soziale Perspektiven junger Menschen in der Stadt und auf dem Land"
vom Donnerstag, 21.Oktober bis Sonntag, 24.Oktober 2021
ins Internationale Evangelische Tagungszentrum Wuppertal ein.

Alle weiteren Informationen findet Ihr unter folgenden Link:
https://www.aej.de/startseite/termine-details?t...

Durch die freundliche Unterstützung des Deutsch-Französischen Jugendwerks sind wir in der Lage,
unsere Studientagung für die Teilnehmer*innen für einen Teilnahmebeitrag von 100,- Euro anzubieten.
Teilt unsere Einladung gerne mit anderen Interessierten!!

WECHANGE eG is looking for Partners for joint Funding-Applications

Dear Changemakers form eastern Europe and Russia

Our mission at wechange is to empower civil society by digital tools, networking and training.
Now we are looking for Partners for future Projects, funded by the German foreign Ministry. Our joint project should support the social-ecological transformation to a more sustainable and fair future. We love to work especially in those areas:

  • Networking, Conferences and Cooperatives
  • Digitalization, Media and online colaboration
  • Climate Activism and renewable energies
  • Social Entrepreneurship
  • Resilient Comunities and rural development

We are mainly questioning: What is a real problem in your country and which root-causes are you trying to solve?

So we would love to hear your Problems and Project ideas. Please write them here or in the chat.

yours Helmut

Herzlich willkommen zu diesem digitalen Austausch mit der Stadt Smolensk und der Stadt Hagen.

Mein Name ist Annika Rudack. Ich bin Sozialarbeiterin und arbeite für diesen Austausch bei der Stadt Hagen. Mein Kollege Bernd Henke ist ebenfalls Ansprechpartner bei der Stadt Hagen. Für die russische Seite des Austauschprogramms ist Roman Belyutin zuständig.

Falls Fragen aufkommen, bin ich gerne bereit diese zu beantworten.

Bitte schreibt mir dann bei der Plattform DINA oder unter annika.rudack@gmx.de.

Dieses Austauschprogramm wird am 23. und am 30. Oktober stattfinden.

Bitte verfolgt schon vorher und währendessen aufmerksam meine Nachrichten und Posts auf der DINA Plattform.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß und gutes Austauschen!

Viele Grüße
Annika Rudack

Jetzt bewerben - zwei Stellen frei bei der Stifftung DRJA

2022/23 steht das Deutsch-Russische Jahr des Jugendaustausches der Städtepartnerschaften an. Dafür suchen wir ab dem 15.10.2021 eine Projektkorrdination sowie eine Koordination der Öffentlichkeitsarbeit jeweils in Vollzeit . Die vollständigen Stellenausschreibungen sind hier zu finden: https://www.stiftung-drja.de/de/stiftung/team/s...
Bewerbungsschluss ist der 30.9.2021.

Relaunch rausvonzuhaus.de - Mobilitätsportal mit neuem Auftritt

Für ein paar Wochen oder Monate ins Ausland gehen? Dabei hilft das Mobilitätsportal rausvonzuhaus.de, das komplett überarbeitet und in neuem Design seit heute online ist. Ob Freiwilligendienste, Work&Travel, Jugendbegegnungen oder Praktika im Ausland – mit der neuen Seite finden junge Menschen noch schneller zum passenden Angebot. Eurodesk Deutschland unterstützt so die Mobilität von jungen Menschen in Europa und weltweit. https://ijab.de/projekte/eurodesk/aktuelle-beit...

Austauschsalon zum Neustart ins Schuljahr

Welche Erfahrungen macht Ihr als Lehrerin oder Lehrer mit Austausch und internationalen Schulpartnerschaften in der Corona-Zeit?
Was kann gerade stattfinden? Was habt Ihr vor, könnt es aber noch nicht umsetzen?

Beim ersten Austauschsalon wollen wir mit Euch darüber sprechen und stellen mit Sprachanimation Methoden vor, die auch für online-Begegnungen eingesetzt werden können. Gerade auch, wenn Schülerinnen und Schüler die Sprache der anderen noch nicht so gut können.

Herzlich willkommen sind alle Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen und Fachrichtungen, explizit auch solche nicht-sprachlicher Fächer. Im Salon soll es Raum zum Austausch und zu Vernetzung von Lehrkräften und Interessierten an interkultureller und diversitätsbewusster Bildung geben.

Bitte teilt die Ausschreibung gern auf Euren Kanälen: www.austausch-macht-schule.org/austauschsalon oder hier auf Facebook

Wir treffen uns auf DINA.International - Anmeldung bitte bis 24.9. hier:
dina.international/conference/austausch-macht-schule

20 Jahre deutsch-tschechisches Auslandspraktikum für Auszubildende | 20 let Programu podpory odborných praxí

DE:
Herzliche Einladung:
Seien Sie live dabei - 20 Jahre Auslandspraktika für Auszubildende

Anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Programms „Freiwillige Berufliche Praktika“ findet unter der Schirmherrschaft des deutschen Botschafters in Prag eine Festveranstaltung statt. Seien Sie mit dabei! Verfolgen Sie unseren Social Media Livestream aus dem repräsentativsten Raum der Deutschen Botschaft, des Lobkowitz Palais auf der Prager Kleinseite.

Wir beginnen am 23. September um genau 14:00 Uhr.
Über diesen Link können Sie live dabei sein:
https://vimeo.com/event/1269322

Neben den Vorträgen unserer geschätzten Gäste aus Deutschland und Tschechien dürfen Sie sich auf die erste deutsch-tschechische virtuelle Mobilität freuen, die wir Ihnen vorstellen wollen.

Per Bildschirm verbinden wir uns außerdem mit sechs Auszubildenden der Berufsoberschule für Forstwirtschaft und Maschinen aus Šternberk, welche in Bayern mit Säge und Axt ihr Auslandspraktikum absolvieren.

Begleitet wird der Festakt von der Moderatorin Bára Procházková.

Wir freuen uns auf Sie!

CZ:
20 let Programu podpory odborných praxí

příležitostná akce: Odborné praxe
Termín: 23. 9. 2021
Místo konání: Vlašská 19, 118 00 Praha 1-Malá Strana
Slavnostní akce u příležitosti 20 let existence Programu podpory odborných praxí pod záštitou velvyslance SRN v Praze.

https://vimeo.com/event/1269321

Buďte s námi u toho! Sledujte na našich sociálních sítích informace k živému streamu z nejreprezentativnější místnosti Lobkovického paláce na Malé Straně.
Začínáme 23.9. přesně ve 14:00 přivítáním samotným velvyslancem Andreasem Künnem.

Vedle proslovů vážených hostů z Česka i Německa se můžete těšit na zážitky z první česko-německé virtuální mobility. Díky obrazovce se živě spojíme do srdce bavorského lesa, kde se pilou a sekyrou ohání šest praktikantů Střední odborné školy lesnické a strojní ze Šternberka.

Slovem bude provázet moderátorka Bára Procházková.

Webinar: digital und europäisch lernen mit eTwinning

*digital und europäisch lernen mit eTwinning, Do, 07. Oktober 2021, 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr *

In einem Grund- und Aufbaukurs sollen am Beispiel des 69. Europäischen Wettbewerbs die didaktisch-methodischen Möglichkeiten der virtuellen Zusammenarbeit in Europa erarbeitet und ausprobiert werden.Das Ziel der Veranstaltung ist es, den TN die Erarbeitung von Konzepten für (deutschsprachige) Projekte am Beispiel des 69. Europäischen Wettbewerbs gemeinsam mit potenziellen Kooperationspartnern zu ermöglichen. Deshalb besteht das Lernangebot aus 2 Teilen:a) in der Woche vor der Veranstaltung sollen die TN eigenständig einen Kennenlernparcours bearbeiten, der durch einen Beispiel-TwinSpace führt und so ein erstes gegenseitiges Kennenlernen, eine Ideenfindung und erste Konzeptentwicklungen ermöglicht. Die Zeit dafür habe ich auf 1,5 Stunden eingeschätzt; TN, die mit dem TwinSpace schon sehr vertraut sind, werden den Parcours vermutlich auch schneller bearbeiten können, andererseits gilt natürlich auch, dass man umso mehr lernen kann, je mehr Zeit man zu investieren bereit ist. Ca. 1 Woche vor dem Seminar werden die TN per Mail in den Projekt-TwinSpace eingeladen werden, so dass dann die Vorbereitung beginnen kann.b) Im online-Seminar, das auf der Big-Blue-Button-Plattform (BBB) durchgeführt werden wird, sollen dann mögliche Probleme und Fragen, die sich in der Erarbeitungsphase ergeben haben, geklärt und konkrete Projektideen und -konzepte erstellt werden. Dazu soll es auch Kleingruppenphasen geben, in denen die TN je nach Alter ihrer Schüler zusammen arbeiten können. Ein oder zwei Tage vor dem Seminar werden die TN den Zugangslink zum BBB-Raum per Mail erhalten.Für beide Phasen (a) Erarbeitung und (b) online-Seminar sind 1,5 Stunden vorgesehen; eine abgeschlossene Anmeldung auf der eTwinning-Plattform ist Teilnahmevoraussetzung; Vorkenntnisse mit eTwinning sind erwünscht, aber nicht Bedingung. bei Problemen damit, bitte melden.Weitere Infos zum "69. Europäischer Wettbewerb | Nächster Halt: Nachhaltigkeit" finden Interessenten hier: www.europaeischer-wettbewerb.de/nachrichten/69-... Anmeldung bitte hier: https://www.kmk-pad.org/veranstaltungen/anmeldu...
Anmeldeschluss: Mi, 29. September 2021, 18:00h

Call for Participants: Internationales Herbstcamp Gera

Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 sind herzlich eingeladen, sich vom 21. bis 24.10.2021 in Thüringen zu begegnen, über ihre Erfahrungen in internationalen Projekten auszutauschen und verschiedene Aspekte zum Thema Gedenken und Erinnern zu diskutieren. Wir besuchen spannende Erinnerungsorte in der Region, greifen zu Rechen und Bürste, um zu deren Erhalt beizutragen und haben die Chance mit einem Zeitzeugen ins Gespräch zu kommen.
Anmeldung und weitere Infos hier.